Wie machen wir Schönberg zu einer "Marke" mit positiver Wiedererkennung? Dieser Aufgabe stellen sich gleichermaßen Politik und Wirtschaft vor Ort.

Alle zwei Jahre - jeweils am ersten Sonntag im Juni - findet im Gewerbegebiet eine Gewerbeschau statt. Hier präsentieren unsere Mitgliedsbetriebe ihre Leistungsfähigkeit und ihre Angebotspaletten.

Im Frühjahr 2015 fand die 1. Kulturnacht im Schönberger Ortskern statt. Seitdem wiederholen wir dieses kulturelle Event jedes Jahr mit stetig wachsenden Besucherzahlen.

Zweimal im Jahr erscheint unser vereinseigenes Magazin - jeweils unter den Namen "Schönberg im Sommer", sowie "Schönberg im Winter" in hoher Auflage.

"Stille Nacht"? Nicht bei uns in Schönberg! Neben dem vielseits beliebten "Anleuchten" finden bei uns weitere Aktionen in der Vorweihnachtszeit statt.

Junge Menschen bei der Wahl ihres zukünftigen richtigen Berufes zu unterstützen - darum geht es u.a. beim "Tag der Ausbildung", den wir in Kooperation mit der GSP Schönberg durchführen.

Seit vielen Jahren findet jedes Frühjahr unser beliebter Gewerbeball statt. Hier können Sie nachvollziehen, unter welchem Motto der Ball in welchem Jahr stand und wo er stattfand.

Neben der Beschilderung der Wanderwege, die uns ein ausdrückliches Anliegen ist, schaffen wir auch Raum für die Präsentation unserer Mitgliedsbetriebe.

Am jedem 1. Mai feiern wir, gemeinsam mit vielen Ortsansässigen und Besuchern, in der Fußgängerzone das Maibaum-Fest.

- Infos folgen in Kürze -

- Infos folgen in Kürze -

- Infos folgen in Kürze -

Im Februar 2008 wurde die Aktion ProKunst ins Leben gerufen. Ziel war und ist es, die Attraktivität des Einkaufsstandortes Schönberg zu erhöhen.

Jedes Jahr laden wir unsere Mitglieder zu einer Rundtour zu den Strohfiguren im Oldtimer unseres Mitgliedsbetriebes Ruser Reisen ein.

Ziel der in der Vergangenheit organisierten, vereinsinternen Stammtische war es, die Kommunikation unter den Mitgliedern zu fördern.